AGBs

Dick & Benediktinerabtei Scheyern GbR

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Festzelt Tradition auf dem Volksfest 2017 in Pfaffenhofen

 

Reservierungsbedingungen

 

Reservierungen sind ab 1 Tisch zu folgenden Reservierungszeiten möglich:

Mittagsreservierung 12:00 Uhr

Abendreservierung 18:30 Uhr

 

Generell rechnen wir den Euro-Wert der Marken auf alle Speisen & Getränke unserer Speisekarte an. Die Wertmarken haben Gültigkeit für das laufende Jahr in dem sie gekauft wurden und verfallen nach Beendigung des Pfaffenhofener Volksfestes.

 

Sowohl die Rückgabe und Erstattung von Gutscheinen/Marken als auch eine Verrechnung für das Folgejahr ist nicht möglich.

 

Die Reservierung gilt ausschließlich für den Besteller und seine Gäste und darf nicht an Dritte veräußert werden.

 

Änderungen der Reservierung

 

Änderungen der Reservierung, z. B. Änderungen der Tischanzahl sind nur über das online Buchungsformular je nach Verfügbarkeit möglich. Jede Reservierung die bereits bezahlt wurde, ist somit abgeschlossen.

 

Achtung!!

Nach der Mittagsreservierung MUSS der Tisch für die Abendreservierung geräumt werden.

 

Nach Ihrer bezahlten Reservierung bekommen Sie eine Bestätigungsmail mit ihrer Tischnummer oder Tischnummern.

Ihre Buchungsbestätigung bekommen Sie per Mail und die Marken werden Ihnen per Einschreiben unter ihrer angegebener Adresse zugeschickt.

Bitte nehmen Sie Ihre Plätze pünktlich ein. Ein Verweilen in den Gängen in und vor den reservierten Bereichen ist aus feuerpolizeilichen Gründen nicht gestattet.

Reservierte Plätze können bis maximal 15 Min. nach der bestätigten Reservierungszeit freigehalten werden. Nach dieser Zeit kann für die Plätze nicht mehr garantiert werden. Der Anspruch auf die Plätze verfällt bei vollständigem Verlassen des Tisches.

 

 

Reservierungsstornierungen

 

Eine Stornierung der reservierten Tische ist nicht möglich.

 

Zahlungsbedingungen

 

Die sich aus dem tatsachlichen Verzehr ergebende Bewirtungsrechnung ist vor Verlassen des Festzeltes sofort zur Zahlung fällig. Entweder bar oder per EC-Karte.

Etwaige Einwände gegen den Rechnungsinhalt sind unmittelbar bei Ihrem

Servicemitarbeiter vor Bezahlung vorzubringen. Spätere Reklamationen können nicht

mehr berücksichtigt werden.

 

Ihr Zeltbesuch

 

Der Aufenthalt in den Gängen sowie der Kauf und Verkauf von Stehmaßen ist untersagt.

Tische der Mittags- Reservierungen müssen bis 18:00 Uhr  für die nachfolgende Reservierung pünktlich frei gegeben werden.

Ein verweilen nach dieser Zeit in den Gängen ist aus Sicherheitsgründen (Flucht- und Rettungswege) untersagt.

Etwaige Unstimmigkeiten sind unmittelbar bei einem Servicemitarbeiter oder im Festzeltbüro

am Tag Ihres Besuches vorzubringen.

Für selbstverschuldete Unfälle übernimmt die Firma Dick & Benediktinerabtei Scheyern GbR keine Haftung.

Der Verzehr von mitgebrachten Getränken ist untersagt.

Nicht genügend eingeschenkte Maßkrüge können beim Service Personal reklamiert werden.

 

Sofern ein Gast Inventar beschädigt, ist der Preis in Bar direkt vor Ort im Festzeltbüro zu bezahlen.

 

Video- und Fotoaufnahmen

 

Wir weisen Sie daraufhin, dass in unserem Zelt Video und Fotoaufnahmen getätigt werden.

Mit dem Besuch in unserem Zelt erklären Sie sich einverstanden, dass diese Foto und Videoaufnahmen veröffentlicht werden dürfen.

 

Sonstiges:

Für Garderobe im Festzelt wird keine Haftung übernommen.